Rettungshundestaffel Neuenburg e.V. im DRV

Flächensuche, Mantrailing

Flächensuche

Dabei lernen die Hunde menschlichen Geruch über große Distanzen im Wald un freiem Gelände wahrzunehmen, Personen zu finden und ihrem Hundeführer anzuzeigen. Unsere Hunde benötigen dazu keinen Geruchsgegenstand und letzten vermuteten Aufenthaltsort der vermissten Person, sondern sie suchen dazu allgemein nach menschlichem Geruch. Die Hunde suchen vorher festgelegte Gebiete vollflächig ab.

Die Teams müssen oft unwegsames Gelände oder große Waldflächen durchstöbern um nach den vermissten Personen zu suchen. Die Hunde müssen dabei den Fund der Person anzeigen. (z.B. durch bellen) Falls eine Person gefunden wird findet ggf. eine medizinische erstversorgung statt und weitere Hilfe wird in die Wege geleitet.

Typische Einsätze sind beispielsweise die Suche nach Kindern oder verwirrten älteren Personen, die sich verlaufen haben und nicht allein zurückfinden. Rettungshunde werden nur fur die Suche nach lebenden Personen ausgebildet.